Leistungen

Behandlungsschwerpunkte

 

Vor Beginn jeder Behandlung besprechen wir gemeinsam mit Ihnen unser Vorgehen. Sie sollen wissen, was das Ziel der Behandlung ist, wie die Therapie verläuft und welche Alternativen es gibt.

Nachdem das Anliegen Ihres Besuchs erörtert wurde, erfolgt eine Untersuchung je nach Bedarf auch in mehreren Abschnitten: 

  • Sehschärfen- und Brillenbestimmung

  • Gesichtsfelduntersuchung

  • Räumliches Sehen

  • Beurteilung der Augenbeweglichkeit

  • Farbensehen

  • Dämmerungssehen

  • Kontrastsehen

 

Mikroskopische Untersuchung der Augen an der Spaltlampe: 

  • Lider

  • Hornhaut

  • Bindehaut

  • Lederhaut

  • Regenbogenhaut (Iris)

  • Linse

  • Glaskörper

  • Sehnerv und Netzhaut

  • Augeninnendruckmessung

 

Ggf. weitergehende Diagnostik: 

  • Pupillenerweiterung

  • Fluoreszenzangiografie (Farbstoffdarstellung der Netzhaut)

  • Optische Kohärenztomografie (OCT) der Netzhaut & des Sehnervens

  • Hornhautpachymetrie (Dickenmessung der Hornhaut)

  • GDx Scanning-Laser-Polarimetrie (Messung der Netzhautnervenfaserschicht)

  • Hornhauttopografie

  • Augenvermessung vor Linsenchirurgie mittels IOL-Master (Lasertechnik) oder A-Scan (Ultraschall)

 

Nach Zusammenfassung der gesamten Befunde besprechen wir mit Ihnen die Diagnose und erörtern mit Ihnen die Therapiemöglichkeiten

  • Optische Korrektur mit Brillen 

  • Behandlung mit Augentropfen

  • Falls nötig: Empfehlung und Planung von Laserbehandlungen oder Operationen